Schweizer Blasmusik-Dirigentenverband

310 Preise vergeben

Viele Talente der Klassik beim Finale des Schweizerischen Jugendmusikwettbewerbs 2019!

 

 

Vom 16. bis 19. Mai haben im Conservatorio della Svizzera italiana in Lugano 327 junge Musikerinnen und Musiker das Finale des 44. Schweizerischen Jugendmusikwettbewerbs erfolgreich bestritten. Anlässlich dieses Events sind die Nachwuchstalente aus allen Regionen der Schweiz angereist. Mit der Preisverleihung und dem Preisträgerkonzert im LAC Lugano Arte e Cultura am 19. Mai ging die Veranstaltung feierlich zu Ende.

Insgesamt wurden 310 Preise vergeben (Solo 161 Preise, Kammermusik: 149 Preise), davon 57 1. Preise mit Auszeichnung und 120 1. Preise. Weitere 96 junge Nachwuchstalente haben einen 2., 37 einen 3. Preis erhalten. Besonders freuen konnten sich über 60 Musikerinnen und Musiker, die einen begehrten Sonderpreis entgegennehmen durften. Die Resultate finden Sie auf unserer Homepage www.sjmw.ch. Das beeindruckende Preisträgerkonzert wurde vom Radiotelevisione svizzera di lingua italiana (RSI) aufgenommen und wird zu einem späteren Zeitpunkt ausgestrahlt.
Dank der grosszügigen Unterstützung von unseren Hauptpartnern Credit Suisse Foundation, Bundesamt für Kultur (BAK), Hirschmann-Stiftung, Frau Ruth Burkhalter, Fondation SUISA, Loterie Romande, Ernst Göhner Stiftung, AVINA-Stiftung, H.E.M. Stiftung, Art Mentor Foundation Lucerne, Rita Zimmermann Musik-Stiftung und unseren weiteren Partnern Max Wiederkehr Stiftung, Elisabeth Weber Stiftung, Swiss Life, Stiftung „Perspektive“, Siftung Fürstl. Kommerzienrat Guido Feger, CLB Stiftung, Kulturstiftung Liechtenstein, sämtlichen Kantonen und Gemeinden der jeweiligen Wettbewerbsorten, Conservatorio della Svizzera italiana, Città di Lugano, Lugano Region (Ente Turistico del Luganese), Repubblica e Cantone Ticino DECS – Fondo Swisslos, OBT St. Gallen, und Radiotelevisione svizzera di lingua italiana (RSI) kann ein solcher Anlass überhaupt erst stattfinden.
Ein grosser Dank gebührt auch dem Conservatorio della Svizzera italiana in Lugano für das grosse Engagement im Zusammenhang mit dem Finale 2019 sowie für die Räumlichkeiten, die dem SJMW während den Wettbewerbstagen zur Verfügung gestellt wurden.

Alle Informationen zum Wettbewerb finden Sie unter: www.sjmw.ch

RANGLISTEN