Schweizer Blasmusik-Dirigentenverband

Basel Tattoo 2018: Hochkarätige Schweizer und noch mehr Dudelsack!

Das Basel Tattoo präsentiert ein neues Showkonzept, organisatorische Verbesserungen und ein eindrucksvolles Programm 2018. Mehr Dudelsackklänge und heimische Formationen prägen den Weltklasse-Event im nächsten Jahr. Veränderte Showzeiten unter der Woche solllen die Besucherinnen und Besucher das Spektakel noch entspannter geniessen lassen.

 

 

(mt) Die Veranstalter des Basel Tattoo setzen den Fokus für das kommende Jahr vermehrt auf traditionelle schottische Einflüsse. Mehr Dudelsackmusik, verbunden mit der Schweizer Elite und internationalen Weltklasse-Formationen, verleihen dem Basel Tattoo 2018 einen ganz speziellen Glanz. Die über 200 Dudelsackspieler und Trommler formieren sich zu den Massed Pipes and Drums und bringen nicht nur zu Beginn Gänsehautatmosphäre in die Arena. Die 10 Formationen aus vier Kontinenten nehmen das Publikum immer wieder mit auf eine Reise durch das schottische Hochland.

Mit der Swiss Army Central Band ist die „Nationalmannschaft“ der Schweizer Blasmusik am Basel Tattoo vertreten. Die Eidgenossen sind auf der ganzen Welt erfolgreich und beliebt und verstehen es ausgezeichnet, die unterschiedlichen Musikrichtungen, anspruchsvolle Showeinlagen und humorvolle Elemente miteinander zu kombinieren. Garant für ein grosses Spektakel ist auch eine andere Schweizer Gruppierung: das Top Secret Drum Corps kehrt ans Basel Tattoo zurück. Nach verschiedenen Auftritten auf allen Bühnen dieser Welt sind die jungen, wilden Basler Schlegelakrobaten heiss auf ihr Heimspiel. Top-Formationen aus der ganzen Welt vervolllständigen ein erstklassiges Programm und sorgen für eine ergreifende Atmosphäre: Das Heeresmusikkorps aus Ulm gastiert in Basel und verspricht eine vielfältige Darbietung mit überraschenden Momenten. Temperamentvoll und mit dem Feuer der Leidenschaft zeigt sich die über 100-köpfige Banda Monumental de Mexico. Die feurigen Latinos werden mit Aztekentänzern und der fröhlichen Mariachi-Musik einen Teil ihrer Kultur mit nach Basel bringen. Das spielfreudige Orchestra of the 194 Pontoon Bridge Regiment aus der Ukraine, die United States Army Europe Band & Chorus und die 50 besten Highland-Tänzerinnen aus ganz Kanada, die Canadiana Celtic Highland Dancers, komplettieren ein fabelhaftes Teilnehmerfeld.

Erik Julliard, Produzent des Basel Tattoo, sagt: „Ich freue mich auf eine grossartige Show mit schottischem Einfluss, beeindruckenden Schweizern und internationalen Weltklasse-Bands. Ich bin überzeugt, dass die Besucher, dank den organisatorischen Verbesserungen, das Erlebnis Basel Tattoo noch intensiver geniessen können.“

Das Basel Tattoo findet vom 18.-28. Juli 2018 statt. Mit dem neu angesetzten Showbeginn um 21.00 Uhr, von Sonntag bis Donnerstag, entspricht man einem Bedürfnis der Besucher. Diese Verbesserung ermöglicht vor allem auswärtigen Zuschauern entspannter nach Hause zu reisen. Freitags und samstags bleibt der Showbeginn bei 21.30 Uhr. Am Dernieren-Samstag findet eine zusätzliche Vorstellung um 17.30 Uhr statt. Zudem wurden in den Kategorien 4 und 5 die Preise gesenkt.

Spezialangebot
Jetzt vom Spezialangebot profitieren und für CHF 25.- ans Basel Tattoo. Das Angebot ist gültig beim Kauf von 4 Tickets in der Kategorie 5, vorbehaltlich Verfügbarkeit, resp. bis am 31.12.2017. Die Spezialaktion ist erhältlich auf baseltattoo.ch/25, im Basel Tattoo Shop an der Schneidergasse 27 in Basel, via Telefon 061 266 10 00 oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Basel Tattoo | 18. bis 28. Juli 2018
www.baseltattoo.ch
www.facebook.com/TheBaselTattoo